Gesunde Verwöhnmomente für Ihre geliebte Katze

Wie jeder Katzenbesitzer bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, mein geliebtes Haustier ein wenig zu verwöhnen. Natürlich weiß ich auch, dass zuviel Verwöhnung nicht gut für ein Tier ist. Wussten Sie jedoch, dass es Möglichkeiten gibt, für Ihre geliebte Katze Verwöhnmomente zu schaffen, die zu einer besseren Gesundheit des Tieres beitragen?

Deshalb werde ich Ihnen heute drei konkrete Beispiele für diese Art der gesunden Verwöhnung Ihrer Katze geben. Neugierig? Dann lesen Sie weiter und entdecken Sie selbst, wie auch Sie Ihr geliebtes Haustier auf eine gute Art und Weise verwöhnen können!

Beispiel 1. Streicheln und Bürsten
Verwöhnen muss nicht unbedingt immer mit Snacks, Süßigkeiten oder Geschenken verbunden sein. Ein Moment des Verwöhnens kann auch einfach darin bestehen, Ihrem Haustier Aufmerksamkeit zu schenken.

Katzen lieben es zum Beispiel, gestreichelt zu werden – bis zu einem gewissen Grad. Um meine Katze glücklich zu machen und ihr einen Moment des Verwöhnens zu gönnen, begann ich ein Bürstritual.

Katzen genießen die rhythmischen Bewegungen, die Sie beim Bürsten ausführen. Normalerweise muss sich das Tier nur an den betreffenden Pinsel gewöhnen.

Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, werden Sie feststellen, dass Ihre Katze sie sehr bevorzugen wird. Bürsten ist auch gut für die Haut und das Fell Ihres Haustiers. Kurz gesagt, wirklich ein gutes Beispiel für einen gesunden Moment des Verwöhnens.

Beispiel 2. Gutes Essen und frisches Wasser
Neben guter Pflege ist auch natürliches Futter und Getränk für Ihre Katze wichtig. Wussten Sie zum Beispiel, dass Trockenfutter viele Nährstoffe enthält, die Ihr geliebtes Haustier braucht?

Es ist natürlich auch wichtig, dass Ihre Katze genügend Wasser trinkt. Meine Katze weigerte sich zunächst, genügend Wasser zu trinken. Ein Freund kam mit einer unerwarteten Lösung: Trinkende Brunnenkatze!

Ein Trinkbrunnen für eine Katze ist ein Brunnen, der immer köstliches frisches Wasser für Ihr Haustier liefert. Außerdem regt das fließende Wasser einer trinkenden Brunnenkatze Ihr Haustier dazu an, genug zu trinken.

Ich schwöre, es funktioniert; ich habe es mit meinen eigenen Augen gesehen.

Beispiel 3. Das Katzenklo sauber halten
Schließlich gibt es noch einen weiteren Aspekt, dem Sie etwas mehr Aufmerksamkeit schenken können, um Ihre geliebte Katze zu verwöhnen: das Katzenklo.

Als Menschen mögen wir es, wenn die Toilette sauber ist, bevor wir sie benutzen. Dasselbe gilt für Katzen. Wenn Sie die Katzentoilette Ihres Haustieres sauber und ordentlich halten, wird Ihre Katze sehr glücklich mit Ihnen sein! Ich schaufle selbst jeden Tag etwas Scheiße aus dem Katzenklo.

Und natürlich ersetze ich das Katzenklo mindestens einmal pro Woche. Ja, es ist ein bisschen umständlich. Das Ergebnis ist es aber wert.